Praxisprojekt „Einführung einer eLearningschulung in einem Unternehmen“

Idee zum Praxisprojekt: Einführung einer eLearningschulung für ein Unternehmen Projektteam: Carina Werba von mobyforty, Alice Wolf von tolosa, Manuel Sulyok und meine Wenigkeit, Petra Leitgeb von Versuche nicht – mach es 😉 Manuel hatte zwischenzeitlich andere Pläne und arbeitet an weiteren Projekten – Wir wünschen ihm dafür alles Gute! Das Unternehmen: Becom in Hochstraß im…

Masterarbeitskonzept – im Sinne von live learn move

Gleich zu Beginn des 3. Semesters im Studiengang MAWM17 ging es für alle Studierenden zur Sache. Aber kaum einer wollte jedoch wahrhaben, dass das Masterarbeitskonzept vor der Tür stand. Gleich danach Praxisprojekt, BigData, Videos drehen, Podcasts erstellen, … und vor allem ein Masterarbeitskonzept.  In anderen Worten: die große Hürde ist nicht wegzuschieben! Es geht jetzt…

Unterricht digital mit interaktiven Whiteboards

Digital seit September 2017 : seither ist meine Schulklasse „staubfreier“ – die altbewährten grünen Tafeln wurden entfernt und mit ihnen verschwanden die bunten, immer zu kurzen, die weißen und abgebrochenen Tafelkreiden. Digitalisierung hält Einzug.  Nigelnagelneue interaktive Whiteboards lenken die Aufmerksamkeit aller Besucher in jedem Klassenzimmer meiner Volksschule auf sich. Ein großer Dank an unsere großzügige…

Moodle versus mudeln

Moodle ist bei uns nicht gleich mudeln. „Mudeln“ bedeutet im Burgenland „etwas zerknittern“, etwa ein Kleidungsstück nicht ordentlich in den Schrank legen – „Mudl des Leiwal nit eini!“, kennt wohl so mancher Burgenländer von der Mama. Was ist also ein Moodle-Kurs? Ganz anders aber der Auftrag von Herrn Stefan Schmid im Rahmen des Masterstudienganges „Angewandtes…

Wiki – ein erster Versuch

Was ist ein Wiki? Hat das mit den starken Männern aus Flake zu tun? Nein, natürlich in unserem Fall von Wissensmanagement nicht. Wikipedia erklärt uns, dass „Ein Wiki (hawaiisch für „schnell“), seltener auch WikiWiki oder WikiWeb genannt, eine Website ist, deren Inhalte von den Besuchern nicht nur gelesen, sondern auch direkt im Webbrowser bearbeitet und…

Persönliche WOL-Erfahrungen

Working Out Loud Halbzeit. Nach 6 Wochen Teilnahme an einem WOL-Circle hat sich so Manches bei mir verändert. Einmal wöchentlich treffen wir uns zu fünft per Skype, um uns über Erfahrungen, Neuigkeiten und die Aufgaben aus dem Circle Guide auszutauschen. Mit einem vorher festgelegten Ziel geht jeder Teilnehmer in den Circle. Gleich zum ersten Termin…

#WOL – was ist das?

Gleich vorab: #Working Out Loud ist eine peergestützte Arbeitstechnik der Arbeitswelt 4.0. Man lernt, sich zu vernetzen #Socialnetworking, in sozialen Gefügen zusammenzuarbeiten #SocialCollaboration und seine #Vision ans Tageslicht zu bringen. Innerhalb von 12 Wochen können wahre Schätze gehoben werden. Der Autor John Stepper beschreibt die Methode in seinem Buch „Working Out Loud“. Hier gehts zum…

2018 – Veränderung

Meine Weihnachtslektüre: „Das Pinguin-Prinzip“von John Kotter und Holger Rathgeber In 8 Schritten wird anhand einer Fabel in der Welt der Pinguine ein Veränderungsprozess beschrieben, der sowohl im privaten als auch im beruflichen Umfeld stattfinden kann. Sehr treffend für meine Situation. Hier die 8 Schritte: Dringlichkeitsgefühl wecken Leitungsteam zusammenstellen Entwickeln einer Zielvorstellung und Strategie Um Verständnis…