Unterricht digital mit interaktiven Whiteboards

on

Digital seit September 2017 : seither ist meine Schulklasse „staubfreier“ – die altbewährten grünen Tafeln wurden entfernt und mit ihnen verschwanden die bunten, immer zu kurzen, die weißen und abgebrochenen Tafelkreiden. Digitalisierung hält Einzug.  Nigelnagelneue interaktive Whiteboards lenken die Aufmerksamkeit aller Besucher in jedem Klassenzimmer meiner Volksschule auf sich.

Ein großer Dank an unsere großzügige und an der digitalen Bildung der jüngsten Gemeindemitglieder interessierte Ortsgemeinde!

Nach nun knapp einem Schuljahr Anwendungszeit lässt sich schon ein Resümee über den Einsatz digitaler Medien im Unterricht ziehen.

Die Schulkinder lieben die interaktiven Tafeln – und kennen sich zum Großteil schon gut damit aus, wissen vieles anzuwenden und scheuen sich nicht, Neues auszuprobieren. Unterstützung, Anleitung – das muss allerdings von der Pädagogin/dem Pädagogen kommen.

An einem Gymnasium in Solingen, Deutschland wurde eine Studie durchgeführt, in der erforscht wurde, inwieweit sich digitale Medien im speziellen digitale Whiteboards auf die Schülerleistungen auswirken – nachzulesen in einem Blogbeitrag hier – Es stellte sich dabei heraus, dass sich durch die Nutzung  der Smartboards der Lernprozess in den untersuchten Fächern verbesserte.

Auch in meiner Schule geht es absolut nicht darum, alles zu digitalisieren. Den Kindern schon im jungen Alter digitale Grundkompetenzen zu vermitteln, das ist unser Ziel. Dieses Ziel haben auch  seit Jahren der Österreichische Lehrplan und die Unterrichtsprinzipien festgeschrieben.  digi.komp4 – das Kompetenzmodell für die Volksschule und Unterrichtsbeispiele sind hier nachzulesen

Digital Immigrants – also jene Personen, die vor dem digitalen Zeitalter geboren wurden und sozusagen in die Materie hinein wuchsen stehen heute versus „Digital Natives“ – das sind Menschen, die bereits mit den digitalen Medien und dem Internet von Geburt an aufwachsen. Eine nähere Beschreibung gibt es hier.

Die Zeichen stehen also auf „Veränderung“ – wie in diesem Blogartikel beschrieben!

Zu welcher Spezies zählen Sie? Immigrant oder Native? Wer ist digital der besser gebildetere? Welche Aufgaben hat Schule heute in Bezug auf digitale Bildung und die Grundlegung von digitalen Kompetenzen?

Interessante Fragen – was ist Ihre Meinung?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.